Familienbuch Euregio

Johann Franz Chenet
* 10.03.1781 rk Mechelen / Flandern    + 26.10.1858 Aachen
Beruf: Kaufmann, Posthalter, Mitglied des Stadtrats, Rentner 
[Lüth] [AachenCasino] N°159, Franz Chenet, Kaufmann, Rentner, *10.03.1781 in Mechelen, Sohn von Jean Baptiste Chenet aus Rousillon im Departement Isère und Maria Anna Vanhamme, war zweimal verheiratet, 11 Jahre mit Petronella Lemoine, 37 Jahre mit Charlotte Henrichs, Tochter des Königlich Preußischen Notars F. N. Henrichs zu Rheindahlen und der Anna Elisabeth Printzen. 
Franz Chenet lebte 50 Jahre in Aachen, vorher war er Posthalter in Mechelen. In Aachen war er u.a. Angestellter der Spilebank (1850). Die letzten drei Jahre seines Lebens verbrachte er in Dahlen. 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Geburten der Kinder 
[Lüth] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an den wohlgebornen Herrn Franz Chenet, vormals Bürger der Stadt Aachen, Mitglied des Stadtrathes und während 30 Jahren Mitglied des Kirchenvorstandes zu St. Adalbert. Geboren zu Mecheln in Belgien, erreichte er ein Alter von beinahe 78 Jahren, deren er 50 in Aachen verlebte, während 11 Jahren mit Petronella Lemoine und während 37 Jahren mit Charlotte Henrichs in glücklichster Ehe. In den letzten 3 Jahren in Dahlen ansässig, erkrankte er bei einem Besuche bei seinen Kindern in Aachen, wo er nach dreiwöchentlichem Leiden, am 26. Oktober 1858, umgeben von den Seinigen und gestärkt durch die heil. Sterbesakramenten, mit christlicher Ergebung dem Rufe seines Schöpfers in die Ewigkeit folgte, wohin ihm schon vier seiner Kinder vorangegangen sind. Sein edles Gemüth und seine Biederkeit erwarben ihm im Leben die Achtung und Zuneigung Aller, die ihn kannten. ... 
Eltern: Jean Baptiste Chenet und Maria Anna Vanhamme
2 Heiraten:
∞  Petronella Lemoine

∞  Charlotta Henrichs
Link: Totenzettel Franz Chenet, *1781
Casinogesellschaft Aachen
Petronella Lemoine
* 1769 rk     + 23.12.1818 Aachen
[Lüth] [AachenCasino] Petronella Lemoine war die erste Ehefrau von Franz Chenet, Sohn von Jean Baptiste Chenet und Maria Anna Vanhamme. 
Sie starb am 23.12.1818 in Aachen. 
[Lüth] [Totenzettel] Im Jahre nach der gnadenreichen Geburt unseres Heilandes J.E. 1818 den 23. Dez. Morgens gegen halb 2 Uhr entschlief dahier zu Aachen mit den H.h. Sakramenten frühzeitig versehen an den Folgen einer Verstopfung ganz sanft und gottselig in den Herrn die wohlgeborne Frau Maria Petronella Chenet, gebohrne Lemoine. Ihres Alters im 49. und ihres mit Herrn Johann Franz Chenet, Kirchmeister der Pfarrkirche zu St. Adalbert, friedlichst geführten Ehestandes 13ten Jahre. An der Verblichenen verloren ihr von Schmerzen tief gebeugter Gatte eine Liebenswürdige, und wirklich von ihm innigst geliebte Gattin, ihre noch einzig übrig gebliebene Schwester, eine ebenso zärtliche als getreue Schwester, nicht minder aber auch die Armen eine wohlthätige Mutter. Ihr friedfertiger, leutseliger und sanfter Wandel, den sie stets gegen jedermann zeigte, erwarb ihr die Hochachtung und Liebe aller, die Sie kannten, sonderbar derer, die durch Geschäfte mit ihr in Verbindung standen; und ihre ungeheuchelte Tugend, ihr eben so christliches als stets thätiges Leben flößen die gegründeste Hoffnung ein, daß die nunmehr zu einem ewig glückseligen Leben hinübergegangen sey, so wird ihre abgeschiedene Seele den ehrwürdigen Priestern am Altare, und den frommen Christen in ihrem Gebete bestens empfohlen, damit Sie desto eher ruhe im Frieden.
Link: Totenzettel Maria Petronella Chenet, geb. Lemoine, *1769
Johann Franz Chenet
* 10.03.1781 rk Mechelen / Flandern    + 26.10.1858 Aachen
Beruf: Kaufmann, Posthalter, Mitglied des Stadtrats, Rentner 
[Lüth] [AachenCasino] N°159, Franz Chenet, Kaufmann, Rentner, *10.03.1781 in Mechelen, Sohn von Jean Baptiste Chenet aus Rousillon im Departement Isère und Maria Anna Vanhamme, war zweimal verheiratet, 11 Jahre mit Petronella Lemoine, 37 Jahre mit Charlotte Henrichs, Tochter des Königlich Preußischen Notars F. N. Henrichs zu Rheindahlen und der Anna Elisabeth Printzen. 
Franz Chenet lebte 50 Jahre in Aachen, vorher war er Posthalter in Mechelen. In Aachen war er u.a. Angestellter der Spilebank (1850). Die letzten drei Jahre seines Lebens verbrachte er in Dahlen. 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Geburten der Kinder 
[Lüth] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an den wohlgebornen Herrn Franz Chenet, vormals Bürger der Stadt Aachen, Mitglied des Stadtrathes und während 30 Jahren Mitglied des Kirchenvorstandes zu St. Adalbert. Geboren zu Mecheln in Belgien, erreichte er ein Alter von beinahe 78 Jahren, deren er 50 in Aachen verlebte, während 11 Jahren mit Petronella Lemoine und während 37 Jahren mit Charlotte Henrichs in glücklichster Ehe. In den letzten 3 Jahren in Dahlen ansässig, erkrankte er bei einem Besuche bei seinen Kindern in Aachen, wo er nach dreiwöchentlichem Leiden, am 26. Oktober 1858, umgeben von den Seinigen und gestärkt durch die heil. Sterbesakramenten, mit christlicher Ergebung dem Rufe seines Schöpfers in die Ewigkeit folgte, wohin ihm schon vier seiner Kinder vorangegangen sind. Sein edles Gemüth und seine Biederkeit erwarben ihm im Leben die Achtung und Zuneigung Aller, die ihn kannten. ... 
Eltern: Jean Baptiste Chenet und Maria Anna Vanhamme
2 Heiraten:
∞  Petronella Lemoine

∞  Charlotta Henrichs
Link: Totenzettel Franz Chenet, *1781
Casinogesellschaft Aachen
Charlotta Henrichs
* 06.12.1798 Rheindahlen    + 07.12.1873
Carolina Henrichs 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Rheindahlen, Carolina Henrichs, *7.12.1798, Tochter von Franz Henrichs und Elisabetha Printzen 
[Lüth] [AachenCasino] N°159, Charlotte Henrichs, *06.12.1798 in Rheindahlen, +07.12.1873, Tochter des Königlich Preußischen Notars F. N. Henrichs zu Rheindahlen und der Anna Elisabeth Printzen 
Franz Chenet, Kaufmann, Rentner, *10.03.1781 in Mechelen, Sohn von Jean Baptiste Chenet aus Rousillon im Departement Isère und Maria Anna Vanhamme, war zweimal verheiratet, 11 Jahre mit Petronella Lemoine, 37 Jahre mit . 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Geburten der Kinder
Eltern: Franz Henrichs und Anna Elisabetha Printzen
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Geburten der Kinder 
8 Kinder
Maria Elisabeth Chenet
* 13.06.1823 Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *13.06.1823, Maria Elisabetha Chenet, Tochter von Franz Johann Chenet und Charlotte Heinrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Maria Elisabtha Hubertina Chenet, geboren in Dahlen, Tochter von Joannes Franciscus Chenet und Carolina Henrichs, wurde am 14.06.1823 getauft, Paten: Joe Baptista Chenet, Anna Elisabetha Henrichs, N. Krauthausen, Hebamme, Balthasar Quadflig, loco patrini
Johann Franz Chenet
* 25.11.1824 Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, 25.11.1824, Johann Franz Chenet, Sohn von Johann Franz Chenet und Charlotte Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Joannes Franciscus Hubert Chenet, geboren in Dahlen, Sohn von Joannes Franciscus Chenet und Carolina Henrichs, wurde am 28.11.1824 getauft, Paten: Franciscus Henricus Henrichs, Anna Christina Lemoine; N. Krauthausen, Hebamme
Carl Pascal Chenet
* 28.01.1826 Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *28.01.1826, Carl Pascal Chenet, Sohn von Johann Franz Chenet und Charlotta Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Carolus Pascal Hermannus Hubertus Chenet, geboren in Dahlen, Sohn von Franciscus Chenet und Charlotta Henrichs, wurde am 29.01.1826 getauft, Paten: Alexander Chenet, Catharina Kirschkamp; N. Krauthausen, Hebamme, Conradus Moressen, loco patrini, Wilhelmina Henrichs, loco matrinae
Wilhelmine Josephine Chenet
* 19.03.1829 Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *19.03.1829, Wilhelmina Josephina Chenet, Tochter von Johann Franz Chenet und Charlotta Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Wilhelmina Josephina Hubertina Chenet, geboren in Dahlen, Tochter von Joannes Franciscus Chenet und Charlotta Henrichs, wurde am 22.03.1829 getauft, Paten: Hubertus Josephus Beissel, Joanna Wilhelmina Henrichs; anstelle einer Hebamme Dr.med. N. Armbruster  
[Lüth] [IGI] [Heiratsurkunde] Aachen, ihre Heirat
∞ 10.01.1853 Aachen mit Stephan Pelzer
1 Kind: Pascal
Helena Franzisca Chenet
* 30.07.1832 Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *30.07.1832, Helena Francisca Chenet, Tochter von Franz Chenet und Charlotte Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Helena Francisca Theresia Hubertina Chenet, geboren in Dahlen, Tochter von Joannes Franciscus Chenet und Charlotta Henrichs, wurde am 03.08.1832 getauft, Paten: Wilhelmus Hendrichs, Helena Francisca Theresia Hendrichs; anstelle einer Hebamme Dr.med. N. Armbruster
Johanna Carolina Chenet
* 09.08.1835 rk Aachen    + 11.08.1835 Aachen
Johanna Charlotta Chenet 
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *09.08.1835, Johanna Charlotte Chenet, Tochter von Franz Chenet und Charlotte Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Joanna Carolina Antonia Hubertina Chenet, geboren in Dahlen, Tochter von Franciscus Chenet und Carolina Henrichs, wurde getauft am 11. August 1835 in Aachen, St. Adalbert, Ob periculum mortis in domo parentum sub conditione baptizata (fuit enim baptizata in partu a muliere acrita) et post duas horas mortua.
Wilhelm Heinrich Chenet
* 04.11.1836 rk Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *14.11.1836, Wilhelm Heinrich Chenet, Sohn von Franz Chenet und Charlotte Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, , Guilelmus Henricus Josephus Hubertus Chenet, geboren in Dahlen, Sohn von Franciscus Chenet und Charlotta Henrichs, wurde am 05.11.1836 getauft, Paten: Joannes Arnoldus Josephus Virnich, Anna Elisabeth Auer, Witwe N. Prinzen geb. Auer, Helena Henrichs, loco matrinae
Johanna Carolina Chenet
* 06.06.1838 rk Aachen   
[Lüth] [IGI] [Geburtsurkunde] Aachen, *06.06.1838, Johanna Charlotte Chenet, Tochter von Franz Chenet und Charlotte Henrichs 
[Lüth] [WGfF4] [Taufbuch] Aachen, St. Adalbert, rk, Johanna Carilina Chenet, geboren in Dahlen, Tochter von Franciscus Chenet und Carolina Henrichs, wurde am 10.06.1838 getauft, Paten: Joannes Hubertus Beissel, Joanna Beissel geb. Chorus

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=105937
 
Nach oben