Familienbuch Euregio

Levi Schwarz
* 14.07.1831 jd Korschenbroich    + 23.05.1902 Korschenbroich
Levi Schwartz; Jehuda ben Menachem 
[IGI] [Geburtsurkunde] Korschenbroich, Levi Schwartz, *14.07.1831, Sohn von Hermann Schwartz und NN Kaufmanns 
[IGI] [Heiratsurkunde] seine Heirat 1866, Levy Schwarz, 35 Jahre alt, *1831 Corschenbroich, Sohn von Hermann Schwarz und Michela Kaufmann 
[Epidat] Digitale Edition [Grabstein] Jüdischer Friedhof Korschenbroich, N° 4, hebräischer Text: »Hier ist begraben ›ein Mann von Treuen‹, ›lauter wandelnd‹, seine Taten waren gut und vollkommen, frühmorgens und abends begab er sich zu zum Torastudium und zum Gebet, sein Name, es war war bekannt zum Lob und Ruhm, es ist Jehuda, Sohn des Menachem, gestorben am 16. Tag des Ijar 662 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.« - deutscher Text: »Levi Schwarz, geb. 12. Aug. 1831, gest. 23. Mai 1902.«
Eltern: Hermann Schwartz und Lisette Kaufmann
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Levy Schwarz
Friederica Marx
* 19.12.1840 jd München-Gladbach    + 29.06.1912 Korschenbroich
Fromet bat Awraham 
[IGI] [Heiratsurkunde] ihre Heirat 1866, Friederica Marx, 25 Jahre alt, *19.12.1840 Gladbach, Tochter von Abraham Marx und Sibilla Defries 
[Epidat] Digitale Edition, e21-12, 2009 [Grabstein] Jüdischer Friedhof Korschenbroich, hebräischer Text: »Hier ist begraben die angesehene Frau, Frau Fromet, Tochter des Awraham, gestorben am Tage des heiligen Schabbat, 10. Tammus 672 der kleinen Zählung. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.« - deutscher Text: »Frau Friederika Schwarz geb. Marx, geb. 20. Dez. 1840, gest. 29. Juni 1912.« (Der Todestag fiel auf den 14, nicht auf den 10. Tammus 672.)
Eltern: Abraham Marx und Sibilla Defries
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Friederika Schwarz geb. Marx
  26.09.1866 München-Gladbach
[IGI] [Heiratsurkunde] München-Gladbach, Heirat am 26.09.1866 zwischen Levy Schwarz, 35 Jahre alt, *1831 Corschenbroich, Sohn von Hermann Schwarz und Michela Kaufmann, und Friederica Marx, 25 Jahre alt, *19.12.1840 Gladbach, Tochter von Abraham Marx und Sibilla Defries 
4 Kinder
Hermann Schwarz
* 17.08.1867 jd Korschenbroich    + Treblinka
Beruf: Metzger 
[IGI] [Geburtsurkunde] Korschenbroich, Israel Hermann Schwarz, *17.08.1867, Sohn von Levy Schwarz und Friederike Marst 
[Gedenkbuch] Hermann Schwarz, *17.8.1867 Korschenbroich, wohnhaft in Korschenbroich; Deportation am 25.7.1942 ab Düsseldorf nach Theresienstadt, am 26.9.1942 nach Treblinka 
[YadVashem] Hermann Schwarz, *17.8.1867 Korschenbroich, Sohn von Levy Schwarz und Frederike Schwarz; Ehemann von Rosalie Klein; wohnhaft in Korschenbroich, während des Krieges in Theresienstadt; 1942 deportiert von Theresienstadt; Gedenkblatt eingereicht von seinem Sohn Rabbi Joseph Schwarz, Benton Harbor, USA, 1979 
[YadVashem] Hermann Schwarz, *17.8.1867 Korschenbroich, Sohn von Levi Schwarz und Frederika Marx; Ehemann von Rosalie Klein; Metzger, wohnhaft in Korschenbroich; im Juli 1942 deportiert nach Theresienstadt; Gedenkblatt eingereicht von seinem Neffen Alfred Winter, Norwalk, USA, 1989 
Opfer der Shoa
mit Rosalie Klein
3 Kinder: Leo, Joseph, Albert
Moritz Schwarz
* 25.11.1872 jd Korschenbroich   
[IGI] [Geburtsurkunde] Korschenbroich, Moritz Schwarz, *25.11.1872, Sohn von Levi Schwarz, 41 Jahre alt, und Friederika Marx, 32 Jahre alt
Fanny Schwarz
* 30.12.1875 jd Korschenbroich    + 1943 Auschwitz
[IGI] [Geburtsurkunde] Korschenbroich, Sara Fanny Schwarz, *30.12.1875, Tochter von Levy Schwarz, 40 Jahre alt, und Friederica Marks, 35 Jahre alt 
[YadVashem] Sarah Fanny Winter geb. Schwarz, *30.12.1875 Korschenbroich, wohnhaft in Korschenbroich, während des Krieges in Riga; deportiert von Riga; Tochter von Levy Schwarz und Frederike Schwarz; verheiratet mit Julius Winter; Gedenkblatt eingereicht von ihrem Neffen Rabbi Joseph Schwarz, Benton Harbor, USA, 1979 
[YadVashem] Fanny Winter geb. Schwarz, *30.12.1875 Korschenbroich, wohnhaft in Korschenbroich; am 10.12.1941 deportiert nach Riga, von dort am 2.11.1943 nach Auschwitz; Tochter von Levi Schwarz und Frederika Marx; Gedenkblatt eingereicht von ihrem Stiefsohn Alfred Winter, Norwalk, USA, 1989 (Fanny Schwarz ist Schwester seiner Mutter.) 
Opfer der Shoa
mit Julius Winter
Link: Yad Vashem: Foto von Fanny Winter geb. Schwarz
Henriette Schwarz
* 14.05.1879 jd Korschenbroich    + 03.02.1925 Korschenbroich
Gent bat Jehuda 
[Epidat] Digitale Edition [Grabstein] Jüdischer Friedhof Korschenbroich, N° 36, hebräischer Text: »Hier ist begraben Zierde des Hauses, Gent, Tochter des Jehuda, gestorben 9. Schwat 685. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.« - deutscher Text: »Henriette Winter geb. Schwarz, geb. 14. Mai 1879, gest. 3. Febr. 1925.«
∞ 25.06.1908 Korschenbroich mit Julius Winter
6 Kinder: Grete, Kurt, Bruno, Alfred, Erich, Herbert
Link: Steinheim-Institut: Grabstein-Epigraph von Henriette Winter geb. Schwarz

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=156439
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben