Familienbuch Euregio

Max Francken
* 22.06.1865 jd Geldern    + Treblinka
Max Franken 
[IGI] [Geburtsurkunde] Geldern, Max Franken, *22.06.1865, Sohn von Bernard Franken und Emilie Spier 
[Gedenkbuch] Max Franken, *23.6.1865 Geldern, wohnhaft in Köln; deportiert am 15.6.1942 nach Theresienstadt, am 19.9.1942 nach Treblinka; für tot erklärt 
[YadVashem] Max Franken, *23.6.1865 Geldern, wohnhaft in Köln und Geldern; umgekommen in Minsk; Ehemann von Natalie Fassbender; Sohn von Bernhard Franken und Emilie Spier; Gedenkblatt 1999 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Bernhard Franken und Emilie Spier
1 Seite in der Fotogalerie
Natalie Fassbender
* 08.04.1868 jd Seifersdorf    + Treblinka
[Gedenkbuch] Natalie Franken geb. Fassbender, *8.4.1868 Seifersdorf, wohnhaft in Köln; deportiert am 15.6.1942 nach Theresienstadt, am 19.9.1942 nach Treblinka 
Die Ortsangabe Seifersdorf ist nicht eindeutig. 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=192374
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben