Familienbuch Euregio

Moritz Himmelrick
* 01.12.1882 jd Werl    + 09.1942 Kulmhof
Beruf: Schreiner 
[Gedenkbuch] Moritz Himmelrick, *1.12.1882 Werl / Soest, wohnhaft in Odenkirchen, München Gladbach und Rheydt; inhaftiert am 10.11.1938 in Spatzenberg, Gefängnis (München Gladbach); deportiert am 27.10.1941 ab Düsseldorf nach Litzmannstadt (Lodz), am 10.9.1942 nach Kulmhof (Chelmno); umgekommen im September 1942 in Kulmhof 
[YadVashem] Moritz Himmelrick, *1.12.1882 Werl / Westfalen, Schreiner, wohnhaft in Odenkirchen; umgekommen in Lodz; Ehemann von Röschen Heumann; Sohn von Benjamin Moritz Himmelrich und Carolina Grüneberg; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa 
Eltern: Benjamin Moritz Himmelrich und Carolina Grüneberg
Röschen Heumann
* 10.01.1885 jd Friesheim    + 11.09.1942 Kulmhof
[Bormann] S.528, Röschen Heumann, *10.01.1885 Friesheim; für tot erklärt; Tochter von Samuel Heumann und Jeanetta Meyer 
[Gedenkbuch] Röschen Rosa Himmelrick geb. Heumann, *10.1.1885 Friesheim, wohnhaft in Odenkirchen; deportiert am 27.10.1941 ab Düsseldorf nach Litzmannstadt (Lodz), am 10.9.1942 nach Kulmhof (Chelmno); umgekommen am 11.9.1942 in Kulmhof 
[YadVashem] Rosa (Röschen) Himmelrick geb. Heumann, *10.1.1885 Friesheim, wohnhaft in Odenkirchen; umgekommen in Lodz; Ehefrau von Moritz Himmelrick; Tochter von Samuel Heumann und Jeanetta Meyer; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Eltern: Samuel Heumann und Jeanetta Meyer
2 Kinder
Käthe Himmelrick
* 23.11.1911 jd Werl    + 13.07.1944 Kulmhof
Beruf: Näherin 
[Gedenkbuch] Käthe Himmelrick, *23.11.1911 Werl, wohnhaft in Rheydt und München Gladbach; deportiert am 27.10.1941 ab Düsseldorf nach Litzmannstadt (Lodz), am 12.7.1944 nach Kulmhof (Chelmno); umgekommen am 13.7.1944 in Kulmhof 
[YadVashem] Käthe Himmelrick, *23.11.1911 Werl / Westfalen; Näherin, wohnhaft in Rheydt-Odenkirchen; umgekommen in Lodz; Tochter von Moritz Himmelrick und Röschen Heumann; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa
Herbert Siegfried Himmelrick
* 19.02.1923 jd Odenkirchen    + Litzmannstadt
Beruf: Schreiner 
[Gedenkbuch] Herbert Siegfried Himmelrick, *19.2.1923 Odenkirchen, wohnhaft in Rheydt und München Gladbach; deportiert am 27.10.1941 ab Düsseldorf nach Litzmannstadt (Lodz) 
[YadVashem] Herbert Siegfried Himmelrick, *19.2.1923 Rheydt-Odenkirchen, Schreiner, wohnhaft in Rheydt-Odenkirchen; umgekommen in Lodz; Sohn von Moritz Himmelrick und Röschen Heumann; Gedenkblatt 1997 eingereicht von Alex Salm 
Opfer der Shoa

 
Permanent-Link:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=220840
 
Datenschutzerklärung
 
Nach oben