Familienbuch Euregio

Alfred Apfel
* 12.03.1882 jd Düren    + 14.02.1941 Marseille
Dr. jur. Alfred Apfel 
Beruf: Rechtsanwalt, Strafverteidiger 
[Geschichtswerkstatt] Dr. jur. Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +1940 Marseille; Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Berlin; zusammen mit Rudolf Olden verteidigte er Carl von Ossietzky im sog. "Soldaten-Prozess"; nach dem Reichstagsbrand verhaftet; nach seiner Freilassung Flucht nach Frankreich; am 23.8.1933 durch Bekanntgabe im "Reichsanzeiger" Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft; 1937 in Paris zusammen mit dem jüdischen Anwalt Adolf Moritz Steinschneider und dem Schriftsteller Anselm Ruest Gründung der Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft und Kunst im Ausland (Entr'aide des savants et gens de Lettres Allemands réfugiés); 1940 Tod unter ungeklärten Umständen in Marseille. Ehemann von Dora Schönewald; Sohn von Simon Apfel und Rachel Bürger 
[Wikipedia] Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +14.02.1941 Marseille, Rechtsanwalt, Notar, Strafverteidiger, besonders in vielen politischen Prozessen; Verteidiger der Republik, indem er gerade diejenigen Journalisten und Liberalen vertrat, die ihre demokratischen Rechte der freien Meinungsäußerung und der freien Berichterstattung wahrgenommen und dabei mit Staatsinteressen in Konflikt geraten waren. In erster Ehe war Alfred Apfel von 1906 bis 1924 mit Dora Schoenewald, von 1927 bis 1934 mit Alice Schachmann und in dritter Ehe ab 1935 mit Hedwig Scheer verheiratet.
3 Heiraten:
∞  1906   Dora Schönewald

∞  Alice Pauline Schachmann

∞  Hedwig Scheer
Eltern: Simon Apfel und Rachel Bürger
Link: Wikipedia: Alfred Apfel
Link: Forum Anwaltsgeschichte e. V.: Rudolf Olden, Alfred Apfel
Link: Literatur zu Alfred Apfel
Link: Hans-Dieter Arntz: Spuren der jüdischen Familie Apfel aus Münstereifel
Dora Schönewald
* 1881 jd Großeneder    + 24.06.1962
Dina Apfel 
[Familienforschung] geni.com, Thomas Föhl, 2016, Dora "Dina" Schönewald, *1872 (!), +1962, Ehefrau von Dr. jur. Alfred Apfel, Tochter von Nathan Schönewald und Jenny Löwenstein 
[Wikipedia] In erster Ehe war Alfred Apfel von 1906 bis 1924 mit Dora Schoenewald, *1881, +1962, verheiratet. 
[IGI] NY Passenger Arrival Lists, 1943, Anna Hannah Busoni, Ankunft am 07.10.1943 in Rouses Point NY vom Besuch der Mutter Dora Apfel, Farnham, England 
[IGI] NY Passenger and Crew Lists, 1945, Mrs. Dora Dina Apfel, 63 Jahre (*1882R), geb. in Grosseneder, Germany, geschieden, staatenlos (Germany durchgestrichen), zuletzt wohnhaft Farnham Lower Bourne, Surrey, United Kingdom; Ankunft am 03.04.1945 in New York mit dem Flug aus Foynes, Eire; Reiseziel: Tochter Mrs. H. Busoni, New York City, 127 West 56 St.; beabsichtigt permanenten Aufenthalt in den USA, vorher kein Aufenthalt in den USA 
[Todesanzeige] Aufbau, 29.06.1962, Meine Mutter Dora Apfel geb. Schönewald (früher Berlin) starb nach langer Krankheit am 24. Juni 1962. Im Namen der Freunde und Hinterbliebenen: Hannah Busoni geb. Apfel, 127 West 56th Street, New York 
Eltern: Nathan Schönewald und Jenny Löwenstein
Einreisekarte Dora Dina Apfel 1945
Todesanzeige Dora Apfel geb. Schönewald 1962
  1906
[Wikipedia] Heirat 1906 zwischen Alfred Apfel und Dora Schoenewald.  
[Biografie] Alfred Apfel, »Mein liebes Tierchen... in inniger Liebe Dein Alfred«, 2014, S.50f, Brief von Alfred Apfel an seine Tochter, 15.07.1924, "Ich weiß nicht, ob Du es inzwischen bereits von Deiner Mutter erfahren hast - aber ich kann es Dir nicht länger verschweigen, daß unsere Ehe seit Sonnabend geschieden ist. Ich habe selbst bis zum letzten Moment geglaubt, daß es nicht hierzu kommen würde. 
1 Kind
Hannah Apfel
* 17.05.1907 jd Köln    + 09.11.1995 New York
Beruf: Juristin 
[DigiBaeck] Hannah Busoni Collection, Hannah Apfel was born on May 17, 1905 in Berlin, the daughter of the prominent Jewish lawyer Dr. Alfred Apfel and his wife Dora (née Schoenewald) Apfel. As a girl, Hannah took piano lessons with a Japanese woman named Hide, who herself had learned to play the piano under the guidance of the composer Ferruccio Busoni and would later marry his son, Rafaello Busoni. In 1927, Hannah Apfel earned her law degree in Heidelberg. Just three weeks after passing the "Referendarexamen," she was expelled from the University because of her Jewish faith. 
[Geschichtswerkstatt] Hannah Apfel, *17.05.1905 Berlin (!), +09.11.1995 New York; Juristin; Geschäft für Bilderrahmen; wohnhaft in Berlin, Madeira, Schweden, New York; Ehefrau von Rafaello Busoni; Tochter von Alfred Apfel und Dora Schönewald 
[Wikipedia] Apfels Tochter Hannah, *1907 (!) in Köln,, studierte in Heidelberg und Berlin Jura. Sie war seit 1933 mit Rafaello Busoni verheiratet. Mit ihrem 1937 geborenen Sohn Mario emigrierten sie 1939 über Schweden in die USA. 
[IGI] NY Passenger Arrival Lists, 1943, Anna Hannah Busoni, 36 Jahre, geb. 17.05.1907 Cologne, ursprüngliche Einreise in die USA am 13.10.1939 in New York mit der S. S. Oslofjord, italienischer Nationalität, hebräischer Abstammung, vorher wohnhaft in Berlin, seit 13.10.1939 wohnhaft 127 W. 56th St., New York, Own apt, N° 3, Resid. perm.; Ankunft am 07.10.1943 in Rouses Point NY vom Besuch der Mutter Dora Apfel, Farnham, England; italienischer Pass gültig bis 1944 
[IGI] US Social Security Death Index, Hannah Busoni, *17.05.1907, +09.11.1995 New York, 10019
mit Rafaello Busoni
Einreisekarte Hannah Busoni 1943
Link: Leo Baeck Institute: Hannah Busoni Collection
Alfred Apfel
* 12.03.1882 jd Düren    + 14.02.1941 Marseille
Dr. jur. Alfred Apfel 
Beruf: Rechtsanwalt, Strafverteidiger 
[Geschichtswerkstatt] Dr. jur. Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +1940 Marseille; Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Berlin; zusammen mit Rudolf Olden verteidigte er Carl von Ossietzky im sog. "Soldaten-Prozess"; nach dem Reichstagsbrand verhaftet; nach seiner Freilassung Flucht nach Frankreich; am 23.8.1933 durch Bekanntgabe im "Reichsanzeiger" Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft; 1937 in Paris zusammen mit dem jüdischen Anwalt Adolf Moritz Steinschneider und dem Schriftsteller Anselm Ruest Gründung der Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft und Kunst im Ausland (Entr'aide des savants et gens de Lettres Allemands réfugiés); 1940 Tod unter ungeklärten Umständen in Marseille. Ehemann von Dora Schönewald; Sohn von Simon Apfel und Rachel Bürger 
[Wikipedia] Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +14.02.1941 Marseille, Rechtsanwalt, Notar, Strafverteidiger, besonders in vielen politischen Prozessen; Verteidiger der Republik, indem er gerade diejenigen Journalisten und Liberalen vertrat, die ihre demokratischen Rechte der freien Meinungsäußerung und der freien Berichterstattung wahrgenommen und dabei mit Staatsinteressen in Konflikt geraten waren. In erster Ehe war Alfred Apfel von 1906 bis 1924 mit Dora Schoenewald, von 1927 bis 1934 mit Alice Schachmann und in dritter Ehe ab 1935 mit Hedwig Scheer verheiratet.
3 Heiraten:
∞  1906   Dora Schönewald

∞  Alice Pauline Schachmann

∞  Hedwig Scheer
Eltern: Simon Apfel und Rachel Bürger
Link: Wikipedia: Alfred Apfel
Link: Forum Anwaltsgeschichte e. V.: Rudolf Olden, Alfred Apfel
Link: Literatur zu Alfred Apfel
Link: Hans-Dieter Arntz: Spuren der jüdischen Familie Apfel aus Münstereifel
Alice Pauline Schachmann
* 13.05.1905 Berlin    + 13.09.1957 Los Angeles
[Familienforschung] geni.com. Thomas Föhl, 2017, Alice Pauline Schachmann, *13.05.1905 Berlin, +13.09.1957 Los Angeles, Ehefrau von Dr. jur. Alfred Apfel und Franz Waxman 
[IGI] [Heiratsurkunde] Heirat am 23.06.1934 in West Hollywood zwischen Franz Waxman, Composer at Fox Film Corp., wohnhaft 8005 Fareholm Dr, Hollywood, ledig, 27 Jahre, geb. in Germany, Sohn von Otto Wachsmann und Rosalie Perl, beide geb. in Germany, und Alice Apfel, wohnhaft 1421 Queens Way, Hollywood, geschieden, 29 Jahre, geb. in Germany, Tochter von Julius Schachmann, geb. in Poland, und Else Weiss, geb. in Germany  
[IGI] California Death Index, Alice Waxman, *13.05.1905, +13.09.1957 Los Angeles, Tochter von NN Schachman 
oo (2) 23.06.1934 West Hollywood mit Franz Waxman  
Eltern: Julius Schachmann und Else Weiss
Link: Wikipedia: Franz Waxman
  1927
[Wikipedia] Alfred Apfel, Heirat 1927 mit Alice Schachmann 
Alfred Apfel
* 12.03.1882 jd Düren    + 14.02.1941 Marseille
Dr. jur. Alfred Apfel 
Beruf: Rechtsanwalt, Strafverteidiger 
[Geschichtswerkstatt] Dr. jur. Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +1940 Marseille; Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Berlin; zusammen mit Rudolf Olden verteidigte er Carl von Ossietzky im sog. "Soldaten-Prozess"; nach dem Reichstagsbrand verhaftet; nach seiner Freilassung Flucht nach Frankreich; am 23.8.1933 durch Bekanntgabe im "Reichsanzeiger" Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft; 1937 in Paris zusammen mit dem jüdischen Anwalt Adolf Moritz Steinschneider und dem Schriftsteller Anselm Ruest Gründung der Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft und Kunst im Ausland (Entr'aide des savants et gens de Lettres Allemands réfugiés); 1940 Tod unter ungeklärten Umständen in Marseille. Ehemann von Dora Schönewald; Sohn von Simon Apfel und Rachel Bürger 
[Wikipedia] Alfred Apfel, *12.03.1882 Düren, +14.02.1941 Marseille, Rechtsanwalt, Notar, Strafverteidiger, besonders in vielen politischen Prozessen; Verteidiger der Republik, indem er gerade diejenigen Journalisten und Liberalen vertrat, die ihre demokratischen Rechte der freien Meinungsäußerung und der freien Berichterstattung wahrgenommen und dabei mit Staatsinteressen in Konflikt geraten waren. In erster Ehe war Alfred Apfel von 1906 bis 1924 mit Dora Schoenewald, von 1927 bis 1934 mit Alice Schachmann und in dritter Ehe ab 1935 mit Hedwig Scheer verheiratet.
3 Heiraten:
∞  1906   Dora Schönewald

∞  Alice Pauline Schachmann

∞  Hedwig Scheer
Eltern: Simon Apfel und Rachel Bürger
Link: Wikipedia: Alfred Apfel
Link: Forum Anwaltsgeschichte e. V.: Rudolf Olden, Alfred Apfel
Link: Literatur zu Alfred Apfel
Link: Hans-Dieter Arntz: Spuren der jüdischen Familie Apfel aus Münstereifel
Hedwig Scheer
* 26.11.1901 Budapest    + 27.10.1945 New York
Beruf: Musikerin (Musican) 
[Familienforschung] geni.com. 2016, Hedwig Scheer, *26.11.1901 Budapest, Ehefrau von Dr. jur. Alfred Apfel 
[IGI] NYC Municipal Deaths, Hedwig Apfel, Musican, *26.11.1901 Hungary, +27.10.1945 Manhattan, New York, wohnhaft 271 W 11 St., New York; beigesetzt am 31.10.1945 NJ Cemetary; Witwe von Alfred Apfel, Tochter von Simon Scheer, geb. in Hungary, und Irene Kende, geb. in Austria 
Eltern: Simon Scheer und Irene Kende
  1935
[Wikipedia] Alfred Apfel, Heirat 1935 mit Hedwig Scheer 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=224330
 
Nach oben