Familienbuch Euregio

Carl Julius Polch
* 06.02.1821 rk Trier    + 05.10.1896 Aachen
Beruf: Oberforstmeister 
Christoph Carl Julius Polch 
[Lüth] [AachenCasino] N°533, Carl Julius Polch, Königlicher Oberforstmeister, *06.02.1821 in Trier, Sohn des königlichen Oberbuchhalters Josias Polch und Anna von Fritsch, war verheiratet mit Bertha Müller, Tochter des Justizrats Franz Joseph Müller aus Köln und Marianne Kannengießer. 
Am 31.10.1893 feierte er sein 50jähriges Dienstjubiläum im Königlich preußischen Forstdienst. 
[Heiratsurkunde] Köln Nr.1856/129, seine Heirat am 01.03.1856 mit Hubertine Maria Müller, Christoph Carl Julius Polch, Forst-Inspektor, 35 Jahre alt, * Trier, wohnhaft in Aachen, Sohn der zu Trier wohnenden Eheleute Josias Polch, Regierungs-Hauptkassenbuchhalter, und Anna Maria Fritsch. 
[MLepper] [Totenzettel] Zum christlichen Andenken an den Königlichen Oberforstmeister a. D. Herrn Karl Julius Polch, Inhaber des Rothen Adler-Ordens II. Kl. und des Königlichen Kronen-Ordens II. Kl. Der Heimgegangene war geboren zu Trier am 06.02.1821 und verehelichte sich am 01.03.1856 mit Bertha Müller, welcher nach einem mehr denn 40 Jahre umfassenden glücklichsten Zusammenlebens der theure Gatte durch den Tod , Montag Mittag 05.10.1896, entrissen wurde. Ueber ein halbes Jahrhundert hindurch hat der Verblichene in seinen verschiedenen Stellungen, in der Forstwerwaltung, im Dienste des Staates und zum Wohle seiner Mitmenschen mit aller Treue und bestem Erfolge gearbeitet, ebenso sehr geschätzt von den Vorgesetzten, als von den Untergebenen geliebt. So hat denn auch sein Wirken wiederholt von allerhöchster Stelle die gebührende Ankerkennung gefunden, indem er bei Gelegenheit seines 50jährigen Dienstjubiläums am 31.10.1893, durch den Rothen Adler-Orden II. Kl. mit Eichenlaub, und bei seinem am 01.04.1896 erfolgten Ausscheiden aus seiner Stellung als Oberforstmeister bei der Regierung zu Aachen, durch den Königlichen Kronen-Orden II. Kl. ausgezeichnet wurde. Ein treuer Diener des Staates, war der Entschlafene auch ein braver Sohn der Kirche, der in seinem erleuchteten Frommsinn durch wohltuende Anspruchslosgkeit, sowie durch zuvorkommende Freundlichkeit und herzliche Güte allen lieb und theuer war. Wie in seinem Leben überhaupt, so war der Verstorbene auch während seiner langwierigen Krankheit den Seinigen ein erhebendes Vorbild, indem er mit gefasster Ruhe und ohne jegliche Klage sein Leiden trug, bis er, wiederholt gestärkt durch den andächtigen Empfang der hl. Sakramente, mit rückhaltloser Ergebung dem Rufe seines Herrn in das andere Leben folgte. Er ruhe in Frieden.
Eltern: Josias Philipp Polch und Anna Maria von Fritsch
Link: Totenzettel - Karl Julius Polch 1821 -1896
Casinogesellschaft Aachen
Hubertine Maria Müller
* 15.07.1833 rk Köln    + 21.07.1904 Düsseldorf
Bertha Müller 
[IGI] Genealogien, Hubertine Maria Müller, * 1833 Köln, + 1904 Düsseldorf, Tochter von Franz Josef Müller und Maria Anna Kannengießer. 
[Heiratsurkunde] Köln Nr.1856/129, ihre Heirat mit Christop Carl Julius Polch am 01.03.1856, Hubertina Maria Catharina Müller, 22 Jahre alt, * Köln, wohnhaft in Köln, Tochter der Eheleute Franz Joseph Müller, Justizrath und Advokat-Anwalt, und Maria Anna Kannengießer. 
[MLepper] [Totenzettel] Zum christlichen Andenken an die wohlachtbare Frau Witwe Oberforstmeister Julius Polch, Bertha geb. Müller, welche am 21.07.1904, wohlvorbereitet durch einen christlichen Lebenswandel und gestärkt durch die hl. Sterbesakramente, nach längerem Leiden selig dem Herrn entschlafen ist. 
Sie war am 15.07.1833 zu Cöln geboren und schloss am 01.03.1856 mit Carl Julius Polch den Ehebund, der am 05.10.1896 durch den Tod des Gatten gelöst wurde. Grosse Herzensgüte und liebevolle Sorge und Teilnahme für die Ihrigen waren der Entschlafenen stets eigen und sichern ihr für immer dankbare Andenken der Kinder. Während eines langen Leidens bewährte sie ihr Gottvertrauen und sah mit ruhiger Ergebung ihrer Auflösung entgegen eingedenk des Wortes: Wenn wir mit Christus leiden, werden wir auch mit ihm verherrlicht werden (Röm.8,17). 
Tiefbetrübt empfehlen 2 Söhne, 1 Tochter, 2 Schwiegertöchter und 5 Enkel die Seele der lieben Entschlafenen der christlichen Fürbitte, damit sie recht bald gelange zur ewigen Ruhe.
Eltern: Franz Josef Müller und Maria Anna Sibylla Kannengießer
Link: Totenzettel - Bertha Müller 1833 - 1904
  01.03.1856 Köln
[Lüth] [AachenCasino] Heirat am 01.03.1856 in Köln zwischen Carl Julius Polch, Sohn von Josias Polch und Anna von Fritsch, und Bertha Müller, Tochter des Justizrats Franz Joseph Müller aus Köln und Marianne Kannengießer. 
[Heiratsurkunde] Köln Nr.1856/129, Heirat am 01.03.1856 zwischen Christoph Carl Julius Polch, Forst-Inspektor, 35 Jahre alt, * Trier, wohnhaft in Aachen, Sohn der zu Trier wohnenden Eheleute Josias Polch, Regierungs-Hauptkassenbuchhalter, und Anna Maria Fritsch, und Hubertina Maria Catharina Müller, 22 Jahre alt, * Köln, wohnhaft in Köln, Tochter der Eheleute Franz Joseph Müller, Justizrath und Advokat-Anwalt, und Maria Anna Kannengießer. Trauzeugen waren: Franz Müller, 25 Jahre alt, wohnhaft in Köln, Bruder der Braut; August Kramer, 37 Jahre alt, Kaufmann in Köln, Schwager der Braut; Joseph Polch, 33 Jahre alt, Landgerichts-Assessor, wohnhaft in Trier, Bruder des Bräutigams; Leopold Quadt, 46 Jahre alt, Landgerichts-Rath, wohnhaft in Aachen, Schwager der Braut. 
Link: Heiratsurkunde - Köln 1856, Carl Julius Polch und Hubertine Maria Müller
2 Kinder
Max Polch
* 02.12.1856 rk Aachen    + 11.09.1919 Aachen
Beruf: Notar 
[MassionWalter] Max Polch, * 1856 Aachen, + 1919 Aachen, Notar in Zell und Aachen, Sohn von Carl Julius Polch und Bertha Müller. 
[MLepper] [Totenzettel] Zum christlichen Andenken an den wohlachtbaren Herrn Justizrat Max Polch, Notar, welcher zu Aachen am 11.09.1919, nach langem, mit größter Geduld ertragenem Leiden, unverhofft, doch wohlvorbereitet durch einen christlichen Lebenswandel, sanft im Herrn entschlafen ist. 
Georen zu Aachen am 02.12.1856, lebte er seit dem 09.06.1894 mit Leonie Vervier in glücklicher Ehe, die Gott mit drei Kindern gesegnet wurde. Mit größter Liebe hing der stets an seiner Familie und war mit allem Eifer auf das Wohlergehen der Seinigen bedacht. In strenger Gewissenhaftigkeit erfüllte er bis in die letzten Tage die Pflichten seines Berufes und genoß durch seine Liebenswürdikgeit und edle Gesinnung das Vertrauen seiner Mitbürger. 
Tieftrauernd empfehlen die Gattin, zwei Töchter, ein Sohn, ein Schwiegersohn, sowie die übrigen angehörigen seine liebe Seele dem hl. Opfer der Priester und dem christlichen Gebete, damit sie bald ruhe im ewigen Frieden.
∞ 09.06.1894 mit Leopoldine Hubertina Vervier
3 Kinder: Margarethe, Martha, Herbert
Link: Totenzettel - Max Polch 1856 - 1919, Justizrat in Aachen
Walther Polch
* 25.04.1864 rk Aachen    + 15.06.1928 München
Beruf: Fabrikant 
[MassionWalter] Walther Polch, Fabrikant in Aachen, Sohn von Carl Julius Polch und Bertha Müller, war verheiratet mit Maria Heusch, genannt Mia, Tochter des Nadelfabrikanten in Aachen. 
[MLepper] [Totenzettel] Zum frommen Andenken an Herrn Walther Polch, welcher am 15.06.1928 in München, wo er Heilung von seinem schweren Leiden erhoffte, sanft und unerwartet hinübergeschlummert ist. - Geboren am 25.04.1864 zu Aachen, als Sohn der Eheleute Karl Julius Polch, Kgl. Oberforstmeister und Bertha geb. Müller-Kannengiesser, vermählte er sich am 28.08.1894 mit Maria Heusch, der er in 34 jähriger, glücklichster Ehe ein treubesorgter Gatte war. 
Seine Frau, seine Kinder und Enkel waren sein ganzes Glück. Er hing mit vollstem Herzen an seinen Verwandten und Freunden, seinen Mitarbeitern und Untergebenen galt er als Vorbild treuester Pflichterfüllung. Der Grundzug seines Charatkter war eine tiefe Rechtlichkeit, vornehme Gesinnung und grosse Güte. 
Um ihn trauern in tiefstem Schmerze seine Gattin, seine beiden Töchter, zwei Schwiegersöhne, fünf Enkel, seine Schwäger und Schwägerinnen. Sie empfehlen seine Seele dem Herrn, auf dass die ruhe im ewigen Frieden.
∞ 28.08.1894 mit Maria Heusch
2 Kinder: Hilde, Ilse
Link: Totenzettel - Walther Polch 1864 - 1928

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=242231
 
Nach oben