Familienbuch Euregio

Günther von Platen
* 02.02.1893 ev Fährhof / Rügen    + 25.05.1976 München
Beruf: Bankdirektor 
[Lüth] [Platen] Günther von Platen, *02.02.1893 in Fährhof, Sohn von Carl Friedrich Wilhelm von Platen und Henriette Fanny von Watzdorf, war verheiratet mit Bertha Sobe, Tochter des Kaufmanns Rudolf Sobe und der Bertha Kray. 
Günther von Platen legte 1911 in Dresden sein Abitur als Jahrgangsbester (Primus omnium) ab und erlernte dann das Bankfach bei der Bank für Handel und Industrie in Berlin. Gleichzeitig studierte er an der dortigen Universität Rechts- und Staatswissenschaften, ab Ostern 1912 in Würzburg. Er nahm am 1. Weltkrieg an allen Fronten teil, zuletzt als Oberleutnant und Kommandant des Stabsquartiers im Stabe der 3. Garde-Infanterie-Division. 
Nach dem Krieg nahm er seine Banktätigkeit wieder auf, zuerst in Strasund, 1926 als Filialdirketor in Aachen, später als Direktoriumsmitglied in Dresden. Er war Mitglied bzw. Vorsitzender verschiedener Unternehmen in Sachsen. Er nahm am 2. Weltkrieg teil, zum Schluß als Major der Reserve. Er war dann 10 Jahre lang als Kriegsgefangener in verschiedenen Zuchthäusern und in einem Zwangsarbeitslager in Sibirien. Am 20.10.1955 wurde er entlassen und kam nach Hannover, wohin seine Familie 1951 übergesiedelt war. Seine Bank, jetzt Dresdner Bank, stellte ihn sofort wieder ein und übertrug ihm die Leitung der Filiale in Offenbach am Main. Im Jahre 1960 wurde er in den Ruhestand versetzt und zog nach München-Solln, Noëstraße 4. 
[Lüth] [AachenCasino] N°979, Günther von Platen, Direktor der Darmstädter Bank, *02.02.1893, Sohn von Carl Friedrich von Platen und Fanny von Waltzdorf, war verheiratet mit Bertha Sobe.  
Er starb zwei Tage vor dem Tod seiner Schwester Maria am 25.05.1976 und wurde neben seiner Bertha auf dem Sollner Waldfriedhof begraben.
Eltern: Carl Friedrich von Platen und Fanny von Watzdorf
Casinogesellschaft Aachen
Bertha Sobe
* 17.01.1894 ev Dortmund    + 17.08.1966 München
[Lüth] [Platen] Bertha Sobe, *17.01.1894 in Dortmund, Tochter des Kaufmanns Rudolf Sobe und der Bertha Kray, war verheiratet mit Günther von Platen, Sohn von Carl Friedrich Wilhelm von Platen und Henriette Fanny von Watzdorf. 
Sie starb am 17.08.1966 in München und wurde auf dem Sollner Waldfriedhof begraben. 
Eltern: Rudolf Sobe und der Bertha Kray
[Lüth] [Platen] Heirat am 01.09.1920 zwischen Günther von Platen, *02.02.1893 in Fährhof, Sohn von Carl Friedrich Wilhelm von Platen und Henriette Fanny von Watzdorf, und Bertha Sobe, Tochter des Kaufmanns Rudolf Sobe und der Bertha Kray 

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=250457
 
Nach oben