Familienbuch Euregio

Alexander von Humboldt
* 14.09.1769 Berlin    + 06.05.1859 Berlin
Beruf: Wissenschaftler 
[Wikipedia] Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt, *14.09.1769 in Berlin, †06.05.1859 in Berlin, war ein deutscher Naturforscher mit weit über Europa hinausreichendem Wirkungsfeld. Sein Vater war der aus Pommern stammende Offizier Alexander Georg von Humboldt, seine Mutter die Witwe Marie Elizabeth von Holwede, geb. Colomb. Er war der jüngere Bruder von Wilhelm von Humboldt. Die Stellung des Vaters als Kammerherr der Kronprinzessin begründete ein spezifisches Verhältnis der Humboldt-Brüder zum preußischen Königshaus, zumal der Kronprinz, der nachmalige Friedrich Wilhelm II., einer der Taufpaten Alexanders war. In seinem sich über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten entstandenen Gesamtwerk schuf Alexander von Humboldt „einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt“ und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft. Seine mehrjährigen Forschungsreisen führten ihn nach Lateinamerika, in die USA sowie nach Zentralasien. Wissenschaftliche Feldstudien betrieb er unter anderem in den Bereichen Physik, Chemie, Geologie, Mineralogie, Vulkanologie, Botanik, Vegetationsgeographie, Zoologie, Klimatologie, Ozeanographie und Astronomie, aber auch zu Fragen der Wirtschaftsgeographie, der Ethnologie und der Demographie. Zudem korrespondierte er bei seinem publizistischen Werk mit zahlreichen international bedeutenden Spezialisten der verschiedenen Fachrichtungen und schuf so ein wissenschaftliches Netzwerk eigener Prägung.
Eltern: Alexander Georg von Humboldt und Marie-Elisabeth Colomb
Link: Alexander von Humboldt in Wikipedia

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=321240
 
Nach oben