Familienbuch Euregio

David Hansemann
* 12.07.1790 ev Finkenwerder / Hamburg    + 04.08.1864 Schlangenbad
David Justus Ludwig Hansemann 
Beruf: Wollhändler (1821), Bankier, Politiker, Staatsmann 
[Belegakte] zu seiner Heirat 1821 [Taufbuch] Daß der vormalige hiesige Prediger, Herr Eberhard Ludewig Hansemann den ihm von seiner Ehefrau Magdalena Amalia geb. Moller am 12ten Jul. 1790 hierselbst geborene Sohn am nemlichen Tage habe taufen und nennen lassen: David Justus Ludewig. Solches wird aus hiesigem Kirchenbuche hierdurch sub fide pastorali eigenhändig von mir bescheinigt. So geschehen Finkenwerder d. 18. Febr. 1821. Unterschrift und Beglaubigung. 
[Aufgebot] zu seiner Heirat 1821, David Justus Ludw. Hansemann, Wollhändler, wohnhaft in Aachen, Sohn von Everhard Ludwig Hansemann, verstorben, und Magd. Amalia Moller, wohnhaft in Heiligenfeld 
[Heiratsurkunde] seine Heirat 1821, David Justus Ludwig Hansemann, Wollhändler, wohnhaft in Aachen, 31 Jahre, geb. in Finkenwerder, Sohn von Eberhard Ludwig Hansemann, Pfarrer, verstorben, und Magdalena Amalia Moller, wohnhaft in Heiligenfelde 
[Lüth] [AachenCasino] N°169, David Justus Ludwig Hansemann, *12.07.1790 in Finkenwerder bei Hamburg, Sohn des Pfarrers Eberhard Ludwig Hansemann und dessen 2. Ehefrau Amalie Möller, trat mit 15 Jahren als Handlungslehrling in Rheda im Bezirk Minden ein, wo er gleichzeitig als Sekretär beim Bürgermeister tätig war. Er war dann von Monschau aus mehrere Jahre als Handlungsreisender tätig und gründete 1817 in Aachen ein eigenes Kommissionsgeschäft, vornehmlich in Wolle. Er war 1825 Mitgründer der Aachener Feuer-Versicherungs-Gesellschaft; 1834 gründete er den Aachener Verein zur Beförderung der Arbeitsamkeit. 1836-1839 und 1843-1848 war er Präsident der Handelskammer. Er kämpfte für die Freiheit der Presse und Abschaffung der Zensur. Gemeinsam mit Philipp Heinrich Pastor hat er die Streckenführung der Rheinischen Eisenbahn über Aachen durchgesetzt. Auch war er preußischer Finanzminister. 
[Lüth] [Wikipedia] David Justus Ludwig Hansemann, *12.07.1790 in Finkenwerder bei Hamburg als jüngstes von 11 Kindern des evangelischen Pfarrers Eberhard Ludwig Hansemann und seiner zweiten Frau Amalie Moller in Hameln, +04.08.1864 in Schlangenbad, war Kaufmann und Bankier. Ausgehend vom Wollhandel förderte er den Eisenbahnbau und gründete Versicherungen und Banken, darunter mit der Disconto-Gesellschaft eines der wichtigsten deutschen Kreditinstitute im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Hansemann war einer der bekanntesten liberalen Politiker in der preußischen Rheinprovinz und initiierte unter anderem die Heppenheimer Tagung. 1848 war er als Finanzminister einer der führenden Politiker der preußischen Märzregierungen. 
[MaccoWappen] Die Stadt Aachen ehrte ihren großen Bürger, indem sie den Platz am Kölntor Hansemannplatz benannte und dort sein Standbild in Bronze errichtete. 
[Lüth] [IGI] [Sterbeurkunde] Berlin, David Justus Ludwig Hansemann, 74 Jahre, verstorben am 04.08.1864 
Er starb bei einem Kuraufenthalt im Taunus. Er ist in der Hansemann-Familiengrabstätte auf dem alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg bestattet.
Eltern: Eberhard Ludwig Hansemann und Magdalene Amalie Moller
Heiratsurkunde David Hansemann - Fanny Fremerey 1821
David-Hansemann-Denkmal in Aachen
Taufbescheinigung David Hansemann 1790
Link: Wikipedia: David Hansemann
Link: Wikipedia: Disconto-Gesellschaft
Casinogesellschaft Aachen
Persönlichkeiten im Spiegel Aachener Straßen
Fanny Fremerey
* 26.04.1801 ev Eupen    + 1876
[Geburtsurkunde] Eupen, Vannie Fremerey, geb. am 6. Floréal IX (26.04.1801), Tochter von Jean Fremerey, fabricant de draps, und Marie Jeanne Detert, Eheleute, wohnhaft in Eupen, rue de Hass; Zeugen: Pierre Fremerey, teinturier de ..., 36 Jahre, Eupen, rue de Duyvelscheidt; Henri Joseph Maass, homme de Loi, 34 Jahre, Eupen, rue de marché  
[Aufgebot] zu ihrer Heirat 1821, Fanny Fremerey, wohnhaft in Eupen, minderjährige Tochter von Johann Fremerey, Tuchfabrikant, und Maria Johanna Detert, wohnhaft in Eupen 
[Heiratsurkunde] ihre Heirat 1821, Fanny Fremerey, wohnhaft in Eupen, geb. am 6. Floreal IX in Eupen, Tochter von Joh. Fremerey, Tuchfabrikant, wohnhaft in Eupen, gegenwärtig und einwilligend, und Maria Johanna Detert; Zeugen: Simon Fremerey, 52 Jahre, Tuchfabrikant, Eupen, Oheim 
[Lüth] [MaccoWappen] Fanny Fremerey, *25.04.1801, +1876, Tochter von Johann Fremerey und Maria Johanna Detert, war verheiratet mit David Hansemann.
Eltern: Johann Fremerey und Maria Johanna Detert
Heiratsurkunde David Hansemann - Fanny Fremerey 1821
  02.04.1821 Eupen
[Heiratsurkunde] Eupen 19/1821, Heirat am 02.04.1821 zwischen David Justus Ludwig Hansemann, Wollhändler, wohnhaft in Aachen, 31 Jahre, geb. in Finkenwerder, Sohn von Eberhard Ludwig Hansemann, Pfarrer, verstorben, und Magdalena Amalia Moller, wohnhaft in Heiligenfelde, und Fanny Fremerey, wohnhaft in Eupen, geb. am 6. Floreal IX in Eupen, Tochter von Joh. Fremerey, Tuchfabrikant, wohnhaft in Eupen, gegenwärtig und einwilligend, und Maria Johanna Detert; Zeugen: Simon Fremerey, 52 Jahre, Tuchfabrikant, Eupen, Oheim; Joh. Peter Fremerey, 27 Jahre, Tuchfabrikant, Eupen, ...; Joh. Römer, 51 Jahre, Tuchfabrikant, Eupen, Verwandter; Arnold Joseph Peters, 46 Jahre, Tuchfabrikant, Eupen, Freund  
[Aufgebot] Aachen vom 18.03.1821 zwischen David Justus Ludw. Hansemann, Wollhändler, wohnhaft in Aachen, Sohn von Everhard Ludwig Hansemann, verstorben, und Magd. Amalia Moller, wohnhaft in Heiligenfeld, und Fanny Fremerey, wohnhaft in Eupen, minderjährige Tochter von Johann Fremerey, Tuchfabrikant, und Maria Johanna Detert, wohnhaft in Eupen 
[Lüth] [MaccoWappen] Fanny Fremerey, *25.04.1801, Tochter von Johann Fremerey und Maria Johanna Detert, war verheiratet mit dem Wollhändler David Hansemann  
6 Kinder
Bertha Hansemann
* 26.03.1822 ev Aachen   
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Bertha Hansemann, Tochter von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 26.03.1822 getauft.
Louise Hansemann
* 27.06.1823 ev Aachen    + 10.01.1909
[Geburtsurkunde] Aachen 629/1823, Louisa Hansemann, *27.06.1823, Tochter von David Hansemann, 33 Jahre, Kaufmann, und Fanny Fremeray, wohnhaft in Aachen, Franz-Straße 440 L.B 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Luise Hansemann, Tochter von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 02.09.1823 getauft. 
[Wikipedia] Louise Hansemann, +10.01.1909, Ehefrau von Jacob Marx-Hansemann, 1812–1885, Bonner Großkaufmann, Versicherungsdirektor; Tochter von David Hansemann
∞ 05.03.1851 Berlin mit Jacob Marx
5 Kinder: Clara Louise, Emma Bertha, Elisabeth Irma, Maria Martha, Eva Dora
Emma Hansemann
* 24.05.1825 ev Aachen   
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Emma Hansemann, Tochter von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 24.05.1825 getauft.
Adolph von Hansemann
* 16.09.1826 ev Aachen    + 09.12.1903 Berlin
Adolph von Hansemann 
Beruf: Unternehmer, Bankier 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Adolph Hansemann, Sohn von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 16.09.1826 getauft. 
[Wikipedia] Adolph von Hansemann, *27.7.1826 Aachen, +9.12.1903 Berlin; Unternehmer und Bankier; Geschäftsführer der Disconto-Gesellschaft, die er zur größten Privatbank des Deutschen Kaiserreiches und zu einer der renommiertesten in ganz Europa machte. Nachdem er im Deutsch Französischen Krieg 1870/1871 für die Finanzierung der königlich-preußischen Armee Sorge getragen hatte, wurde Adolph Hansemann am 8. März 1872 von Kaiser Wilhelm I. in den erblichen Adelsstand erhoben. - Adolph von Hansemann war verheiratet mit Ottilie von Kusserow. 
[LVR] 1860 heiratete Hansemann in Köln Ottilie Kusserow (1840–1919). Ottilies Mutter Eveline war die Tochter von Salomon Oppenheim, der Gründer des Bankhauses Oppenheim.
∞ 1860 Köln mit Louise Ottilie von Kusserow
1 Kind: Ferdinand
Link: Wikipedia: Adolph von Hansemann
Link: Wikipedia: Disconto-Gesellschaft
Link: LVR - Adolph von Hansemann (1827–1903), Bankier
Sophia Hansemann
* 07.05.1828 ev Aachen   
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Sophia Hansemann, Tochter von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 07.05.1828 getauft. 
[DeutscheBiographie] Sophie Hansemann, Ehefrau von Hermann Vorländer, 1829-1915, Fabrikbesitzer
mit Hermann Vorländer
4 Kinder: Maria Anna, Bertha Adelheid, Louisa, Daniel
Gustav Hansemann
* 30.09.1829 ev Aachen    + 1902
Gustav von Hansemann 
Beruf: Schönfärber (1855), Fabrikant, Unternehmer 
[Lüth] [IGI] [Taufbuch] Aachen ref, Gustav Hansemann, Sohn von David Justus Ludwig Hansemann und Fanny Fremerey, wurde am 30.09.1829 getauft. Gustav Hansemann unterhielt eine Tuchfabrik in Eupen. 
[Aufgebot] zu seiner Heirat 1855, Gustav Hansemann, Schönfärber, wohnhaft in Eupen, Sohn von David Justus Ludwig Hansemann, Minister a. D., und Fanny Fremerey, Hausfrau, wohnhaft in Berlin 
[Heiratsurkunde] von Erwin Vorländer, 1865, als Zeuge genannt: Gustav Hansemann, 36 Jahre (*1829R), Fabrikant, Eupen, Schwager des Bräutigams 
[Wikipedia] David Paul Hansemann war der Sohn von Gustav Hansemann, *1829, +1902, der als Rentier in Charlottenburg mit seinen Nachkommen am 18. Januar 1901 in Berlin in den preußischen Adelsstand erhoben wurde.
∞ 1855 mit Mathilde Vorländer
2 Kinder: Anna Fanny, David Paul

 
Permanent-Link zu dieser Seite:
http://www.familienbuch-euregio.de/genius?person=99675
 
Nach oben